Präventionstutoren

Prävention geschieht am effektivsten ohne Zeigefinger. Deshalb sind unsere Präventionstutor(inn)en ein sehr wichtiger Baustein in unserem Präventionskonzept. Dabei handelt es sich um eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern ab der  8. Jahrgangsstufe, die sich für ihre Mitschüler(innen) im Bereich der Suchtprävention engagieren und dafür auch eine vom Gesundheitsamt Ingolstadt und dem Danu e.V. angebotene Ausbildung durchlaufen haben. Betreut wird die Gruppe von Angela Vogl (Suchtpräventionsbeauftragte).  Unterstützung erhält sie außerdem von Benjamin Steib (Schulpsychologe) und dem Elternbeirat.

Mitglieder im Schuljahr 2020/21:

  • Guist Alexia (9b)
  • Herrmann Dana (9b)
  • Höchstädter Luisa (9b)
  • Schirmböck Clara (9b)
  • Franek Emma (9c)
  • Grupp Johanna (9c)
  • Asasin Asel (10b)
  • Boos Emily (10b)
  • Edle v. Koch Marie (10b)
  • Grupp Paulina (Q12)
„Achtsamkeit tut gut – dir und anderen!“

Unser Anliegen:

Wir wollen mit all unseren Angeboten deutlich machen, dass Suchtmittel keine Problemlöser sind und verstehen uns als Ansprechpartner für diejenigen, die wissen wollen, wo man sich professionelle Hilfe holen kann.

Unsere Angebote:

  • Gestaltung von „Zeit für uns“ (Zfu)-Stunden in verschiedenen Jahrgangsstufen
  • Übernahme von Themenbausteinen im Rahmen des ALF-Präventionskonzepts für die 5. Klassen
  • Aktionen, die zum Nachdenken über das eigene Konsumverhalten anregen
  • Quizrunden zum Thema Sucht
  • Alternativen zum Suchtmittelkonsum, z.B. alkoholfreie Cocktails bei Schulveranstaltungen
  • persönliches Gespräch unter Wahrung der Schweigepflicht
  • Infos rund um das Thema ‚Sucht‘, z.B. kostenlose Flyer in der Schülerbibliothek

Unsere Arbeitsweise:

  • monatliche Treffen
  • Vernetzung mit Präventionstutoren anderer Ingolstädter Schulen
  • Teilnahme an Aus- und Fortbildungsveranstaltungen
 

Kontakt

  1. Ihr sprecht uns persönlich an – Namen und Fotos aller Teammitglieder findet ihr im Schaukasten neben der Schülerbibliothek
  2. Ihr wendet euch an Angela Vogl (Suchtpräventionsbeauftragte).

Wir sind jederzeit offen für Anfragen und Wünsche. Außerdem freuen wir uns über jeden, der bei uns mitmachen will (möglich ab Jahrgangsstufe 8).

Angela Vogl

Scroll to Top