Monat: Dezember 2021

Homerun

Zehn Schülerinnen und Schüler des P-Seminars Wandern unterstützten die Aktion ‚Homerun‘ des Ingolstädter Triathleten Sebastian Mahr (sebastianmahr.com). Sie liefen am Freitag, 17.12.21 mit ihm die Straßen Gerolfings ab, acht von ihnen absolvierten dabei sogar einen Halbmarathon. Gratulation!

 

Bewerbungstag am RG

Im Rahmen des Moduls zur Beruflichen Orientierung in Jahrgangsstufe 9 fand am 10.12.2021 am Reuchlin-Gymnasium ein Bewerbungstag statt. Hierbei wechselten die Klassen im 90-minütigen Rhythmus zwischen drei interessanten Vorträgen, die von externen Referenten übernommen wurden.
Frau Schmailzl von der AOK gab Antwort auf die Frage „Wie erstelle ich eine Bewerbung?“. So wurde zum Beispiel ein Musteranschreiben für den Ausbildungsplatz zum Bankkaufmann anschaulich besprochen.

Schwerpunkte des Vortrags von Frau Neubauer, Personalreferentin bei der Firma Mahle, waren das „Online-Bewerbungsverfahren“ sowie das „Telefoninterview“. Frau Neubauer  konnte den Schülerinnen und Schülern aktuelle und praxisnahe Informationen sowie wertvolle Tipps aus Arbeitgebersicht vermitteln.

Frau Thum, Regionalkoordinatorin IHK AusbildungsScouts, organisierte fünf Auszubildende, die anhand einer Kurzpräsentation allgemeine Informationen zur Ausbildung (Dauer, Arbeitszeit, Urlaubstage etc.) sowie ihr jeweiliges Berufsbild vorstellten. Zudem gaben die Azubis den Schülerinnen und Schülern auch persönliche Einblicke in ihren Entscheidungsfindungsprozess mit Fragestellungen wie „Soll ich studieren oder eine Ausbildung beginnen?“,  „Welches Studium oder welcher Beruf passt zu mir?“, „Wo informiere ich mich?“

Herzlichen Dank an alle Referentinnen und Referenten für ihr Engagement und die zuverlässige Zusammenarbeit.


Nicole Weikl

 

 

Fairtrade am RG

Glückwunsch! Das Reuchlin wurde im November 2021 erfolgreich als Fairtradeschule (seit 2019) bestätigt. Aktuell (Advent 2021) läuft die Nikolaus-Aktion der SMV mit Fairtrade-Schoko-Nikoläusen. Im Oktober beteiligte sich die Schule an den Nachhaltigkeitstagen der Stadt Ingolstadt mit drei Aktionen. Im interaktiven Workshop „Konsum-Krimi Handy“ erkundeten unsere Jugendliche die problembeladenen Abbau- und Produktionsbedingungen in der Handyherstellung. Eine Ausstellung im Neubau-Straßenfenster informierte bis Anfang November Passanten über Fairtrade beim Handykauf. Und drei Klassen der Mittelstufen beschäftigten sich am Rathausplatz mit „Innovations in a Box“ (Innovationen aus Afrika).

Nach den aufschlussreichen Infos im Herbst 2021 startet die Umwelt AG der Schule Mitte Dezember eine von Mission EineWelt unterstützte Handysammelaktion an der Schule. Ein großer Dank an alle, die sich weiterhin für Faitrade und den Erhalt der Umwelt einsetzen!

Robert Aichner

 

Scroll to Top